Die Leichtigkeit des Windes

Ich hatte vor ein paar Jahren schon mal versucht, ein Pferd hinzubekommen,  das war aber eher ein ... Zuwachs an Erfahrung.

Diesmal ist es mir besser gelungen.

Zu dem Bild fielen mir Stichworte wie Freiheit, Leichtigkeit und Wildheit ein und ich habe ein recht passendes Zitat bei Shakespeare gefunden:

 

Nach Shakespeare:

      "Ich habe ein wunderbares Pferd.

       Es hat die Leichtigkeit des Windes

        und die Hitze des Feuers ..."

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

 

Urheber- und Leistungsschutzrechte

Die auf dieser Webseite veröffentlichten Inhalte unterliegen dem deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers, in diesem Falle Beate Blume. Insbesondere ist eine Einspeicherung oder Verarbeitung in Datensystemen ohne Zustimmung des Urhebers unzulässig. Verstösse gegen das Urheberrechtsgesetz werden strafrechtlich verfolgt.

 

 

 

Ⓒ 2016 - 2019    Beate Blume